Christoph Kunert mit Schülerpraktikant

Die wöchentliche Azubi-Runde

Meet us at

Athen, Greece, 3rd - 7th June 2024

Becker presents Manufacturer Quality Award

Becker spins off Alternative Energies division

12x Becker Mewis Ducts® & rudder bulbs for Oldendorff

Strategic partnership with Nakashima Propeller

WingSail joins Wind Propulsion family

Becker Mewis Duct® CO2 reduction
14,998,391 t
Becker Mewis Duct® CO2 reduction

Ausbildung – Becker fördert Talente

Tradition und Innovation – für uns kein Widerspruch, sondern gelebte Firmenphilosophie. Seit fast 70 Jahren überzeugt Becker Marine Systems als weltweit führender Anbieter für Hochleistungsruder und innovativen Produkten im maritimen Bereich.

Als inhabergeführtes Unternehmen vereint Becker seit fast 70 Jahren technischen Pioniergeist mit familiären Werten. Unseren Mitarbeitern bieten wir eine angenehme Arbeitsatmosphäre, Platz für Entfaltung und Eigeninitiative sowie eine Politik der offenen Türen. Wir wollen, dass sich unsere weltweit über 220 Mitarbeiter bei uns wohlfühlen.

Wer in Zukunft erfolgreich sein will, muss in die Zukunft investieren. Jungen Menschen bieten wir daher gerne die Chance, bei uns im Unternehmen im Rahmen einer kaufmännischen oder technischen Ausbildung ins Berufsleben einzusteigen.

Werde Teil der „Becker-Familie“! Wir freuen uns auf Dich!

 

Erwartungen an unsere Azubis

Die größte Chance, die Du als Auszubildender bei uns bekommst, ist die Möglichkeit, alle Abteilungen zu sehen und Dir einen Überblick zu verschaffen. Du lernst die verschiedenen Abläufe kennen und kannst daraus Gesamtzusammenhänge erkennen. Mit dem Wissen, wie das Unternehmen funktioniert, hast Du einen großen Vorteil und bist ein Gewinn für jede Abteilung.

Du solltest Dich als Auszubildender niemals scheuen, Fragen zu stellen. Es ist wichtig, dass Du neugierig und aufgeschlossen bist. Wir versprechen uns von unseren jungen Teammitgliedern neue Ideen und Gedankenanstöße. Höchste Priorität hat dabei für uns die Teamfähigkeit und ein freundliches Miteinander. Alle Abteilungen arbeiten eng zusammen und nur durch Zusammenarbeit erreichen wir unsere Ziele. Daher solltest Du die Lust und den Willen mitbringen, Dich aktiv einzubringen und die jeweilige Abteilung konstruktiv zu unterstützen.

Wir bieten unseren Auszubildenden eine Ausbildung mit dem Ziel der Übernahme. Es ist eine umfangreiche Ausbildung in einem kleinen Unternehmen und mit viel Teamarbeit verbunden. Du hast die Chance, das Unternehmen vollständig kennenzulernen – dazu gehören z.B. auch unsere Standorte in Asien. Ein Auslandsaufenthalt während Deiner Ausbildung ist also möglich.

 

Bewerbungstipps - So bewirbst Du Dich richtig

Du hilfst uns sehr, wenn Du uns Deine vollständigen Unterlagen zukommen lässt. Dazu gehört ein aussagekräftiges Anschreiben, ein tabellarischer Lebenslauf, die letzten vier Zeugnisse und gegebenenfalls auch Urkunden und Qualifikationszertifikate.

Überzeug uns in Deinem Anschreiben, dass Dein Herz für den Schiffbau schlägt und erzähle uns, warum Du bei uns Deine Ausbildung machen willst.

Deine Bewerbung schickst Du bitte vorzugsweise per Email an hr@becker-marine-systems.com oder per Post an unsere Hamburger Anschrift. Nach Eingang Deiner Bewerbung senden wir Dir eine Eingangsbestätigung zu. Bitte hab etwas Geduld – zur sorgfältigen Durchsicht Deiner Unterlagen benötigen wir einige Tage Zeit, ehe wir uns bei Dir melden.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Silke Wallon
Management Assistant
Tel. +49-40-24199-1025
Fax +49-40-2801899
Write an email
Download VCF file

Offene Stellen

Unsere aktuellen Ausbildungsangebote findest Du hier:

>> Stellenangebote <<

Unsere Ausbildungswelt

Azubi-Runde

Einmal in der Woche versammeln sich unsere Azubis, um die Themen der Woche zu besprechen. Die Azubis aus verschiedenen Ausbildungsberufen durchlaufen unterschiedliche Abteilungen und erfahren, was in den jeweils anderen Abteilungen vor sich geht und stellen ihre Arbeit und Erfahrungen vor.

Für ein Feedback und Fragen ist unsere Ausbilderin Silke Wallon Teil der Runde. Hier findet auch die Planung der Praktikantenbetreuung statt. Denn in unserem Hause werden die Schülerpraktikanten von den Auszubildenden betreut. So haben die Praktikanten Ansprechpartner auf Augenhöhe und die Azubis übernehmen Verantwortung für die Planung und Durchführung des Praktikums sowie für die Beurteilung der Praktikanten.

Weitere Projekte, die von den Azubis übernommen werden, sind die Organisation und Durchführung des Girls' Days, der Azubi-Austausch mit anderen Firmen und die Überarbeitung der Firmenpräsentation.

Erfahrungsbericht

Im Portrait: Christoph Kunert

„Mein Name ist Christoph Kunert, und ich bin Auszubildender bei Becker Marine Systems im dritten Lehrjahr. Als ich meine Ausbildung zum Industriekaufmann im August 2015 bei Becker Marine Systems begann war ich knapp 17 Jahre alt, also vergleichsweise jung für eine Ausbildung, doch durch das äußerst freundliche Betriebsklima und die netten Kollegen hatte ich einen tollen Start in mein Berufsleben.

In einer Kaufmännischen Ausbildung durchläuft man bei Becker Marine Systems die verschiedenen kaufmännischen Abteilungen, wie zum Beispiel die Buchhaltung, den Vertrieb oder die Materialwirtschaft, wodurch man als Auszubildender ein breites Wissensspektrum erhält.

Als vollwertiges Teammitglied bekommt man schnell eigene kleinere Projekte übertragen, wo man sowohl mit unseren Partnerunternehmen für die Produktion als auch mit Speditionen und Kollegen auf der ganzen Welt im Kontakt steht, um den Kunden zufriedenzustellen. Man verhandelt über Preise, organisiert Transporte und überprüft Termine. Außerdem bewältigt man die täglich anfallenden Aufgaben im Büro und unterstützt so seine Kollegen.“

Erfahrungsbericht

Im Portrait: Olja Milosev

„Seit meinem erfolgreichen Abschluss meiner Ausbildung im Jahr 2014 arbeite ich mit großer Freude bei Becker Marine Systems. Dank der internationalen Ausrichtung des Unternehmens habe ich seither zahlreiche Lern- und Karrieremöglichkeiten genutzt und mich in verschiedenen Betriebsbereichen weitergebildet.

Meine ersten Aufgaben lagen im Bereich der Transportabwicklung, wo ich umfassende Kenntnisse im Export unserer Produkte erwarb. Anschließend arbeitete ich als Customer-Relationship-Managerin, was mir vertiefte Kundenkontakte und Austausch mit Kollegen und Lieferanten bot. Da mein Wissensschatz stetig wuchs, absolviere ich nun meine Tätigkeit im Projektmanagement. Die täglichen Herausforderungen und der enge Austausch mit Kunden, Kollegen und Lieferanten begeistern mich und haben mich stets motiviert, meine Fähigkeiten weiter zu vertiefen.

Die abwechslungsreiche Arbeit bei Becker gibt mir immer wieder die Gelegenheit, neue Möglichkeiten und Herausforderungen anzunehmen - und natürlich viel Spaß zu haben. Im Sommer 2019 übernahm ich schließlich als Abteilungsleiterin die Verantwortung in der IPPM (Integrated Planning & Performance Management) Abteilung, die im Laufe der Zeit in Project Management umbenannt wurde. Zusätzlich zu meiner Tätigkeit als Abteilungsleiterin übe ich weiterhin seit 2017 die Funktion des Customer Relations Managers aus.“

Datenschutz

Meet us at

Athen, Greece, 3rd - 7th June 2024

Becker presents Manufacturer Quality Award

Becker spins off Alternative Energies division

12x Becker Mewis Ducts® & rudder bulbs for Oldendorff

Strategic partnership with Nakashima Propeller

WingSail joins Wind Propulsion family

Becker Mewis Duct® CO2 reduction
14,998,391 t
Becker Mewis Duct® CO2 reduction