Duales Studium – Theorie trifft Praxis.



t










Theoretisches Wissen unmittelbar anwenden, von – und mit – Experten lernen und dabei das Unternehmen von Anfang an in all seinen Facetten kennenlernen… Dies sind nur einige der Vorteile, die das duale Studium bietet. In Kooperation mit der FH Kiel bieten wir Studenten die Möglichkeit, ihren Bachelor of Engineering (Schiffbau) in enger Verzahnung mit der Praxis zu erwerben. Außerdem bieten wir eine Kooperation mit der HSBA Hamburg School of Business Administration an. Die Studenten haben die Möglichkeit Ihren Bachelor of Science im Bereich „Maritime Management“ zu erwerben. Die Praxis- und Theoriephasen wechseln sich ab, so dass die gewonnen Theoriekenntnisse bei uns im Unternehmen angewendet und verfestigt werden können.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website der FH Kiel und der Website der HSBA.

Sollten Sie sich für eine andere Hochschule mit entsprechendem Studienangebot interessieren, zögern Sie bitte nicht, ebenfalls Kontakt mit uns aufzunehmen.



„Direkt nach dem Abitur war ein duales Studium für mich die beste Wahl. Studieren wollte ich auf jeden Fall, doch lernt man an der Uni meist nur die theoretischen Elemente des gewählten Studiengangs. Becker Marine Systems gab mir mit dem dualen Studium die Möglichkeit, mein neu erlerntes Wissen in der Praxisphase anzuwenden und zu vertiefen. In den drei Jahren meines Bachelorstudiums arbeitete ich hauptsächlich in der Konstruktion. Dort konstruierte ich ganze Ruderanlagen oder entwickelte neue Konzepte für das R&D-Team. Dabei arbeitete ich eng mit den anderen Abteilungen zusammen und lernte so die Berufsfelder im Unternehmen kennen. Toll finde ich, dass man bedingt durch die Größe der Firma zu allen Kollegen Kontakt hat und man deshalb auch im Falle einer spezifischen Frage immer einen geeigneten Ansprechpartner findet."
Tim Mewes, dualer Student



„Zu Beginn meines Schiffbau-Studiums an der Fachhochschule Kiel im Jahr 2008 wurde ich auf das Industriebegleitende Studium, kurz IBS, aufmerksam. Daraufhin bewarb ich mich bei Becker Marine Systems und erhielt dort eine Zusage als dualer Student. Während meines Studiums habe ich dann viel in der Konstruktion gearbeitet und konnte dort erste Einblicke in den Ingenieurberuf gewinnen. Darüber hinaus beteiligte ich mich an verschiedenen R&D-Projekten und durfte früh Verantwortung für Projekte übernehmen. Seit Beendigung meines Studiums arbeite ich fest in der Projektabteilung des Unternehmens. Dort bin ich für die technische und kommerzielle Kalkulation von Ruderanlagen verantwortlich und berate gemeinsam mit meinen Kollegen unsere Kunden weltweit. Mit der Unterstützung von Becker absolviere ich aktuell berufsbegleitend meinen Master in Industrial Engineering.“
Henning Steffen, ehem. dualer Student



HOME | | © 2017 BECKER MARINE SYSTEMS | IMPRINT | PRIVACY / DATENSCHUTZSITEMAPTERMS & CONDITIONS | Design: envise